Regisseurin, Dreh- und Buchautorin, Schauspielerin, Produzentin - Lena Dunham (30) ist nicht nur ein wahres Allroundtalent, sondern auch bekannt für ihr Engagement als Körperaktivistin und Feministin. In Girls lässt sie regelmäßig die Hüllen fallen und zeigt so, dass kein Körper perfekt ist. Genau deshalb soll die toughe Lena jetzt Opfer von sexueller Belästigung geworden sein.

Lena Dunham im Urlaub
Felipe Ramales / Splash News
Lena Dunham im Urlaub

In einem Artikel für den gemeinsamen, feministischen Newsletter Lenny berichtet Freundin und Kollegin Jenni Konner (45) von einem Vorfall, der sich nach dem Drehende von "Girls" ereignet haben soll. "Wir trafen einen kleinen Teil der Crew einer anderen TV-Serie, die in der Nähe gedreht wird, und haben uns vorgestellt. Innerhalb von fünf Minuten schmiss sich ein Produzent und Regisseur an Lena ran."

Lena Dunham und Jenni Konner auf dem Set von "Girls"
TNYF / WENN.com
Lena Dunham und Jenni Konner auf dem Set von "Girls"

Der Filmemacher habe Lena sein Smartphone vors Gesicht gehalten, auf dem eine gemeinsame Freundin zu sehen gewesen sei, direkt neben einem entblößten Penis. Außerdem habe er gewollt, dass Lena sich mit einer seiner Schauspielerinnen treffe. "Nicht, weil er dachte, dass die zwei sich mal kennenlernen sollten. Sondern, damit Lena die Kollegin überzeugt, im Fernsehen 'ihre Titten zu zeigen, oder zumindest ein bisschen Vagina'. Weil Lena doch sicherlich Überzeugungsarbeit leisten könne. Schließlich 'würdest du doch alles zeigen. Sogar dein Arschloch.'"

Lena Dunham, Schauspielerin
WENN
Lena Dunham, Schauspielerin

Tragisch: Wenn es sich so zugetragen haben sollte, ist das nicht der erste sexuelle Übergriff für Lena. Der "Girls"-Star beschrieb letztes Jahr in seiner Sammlung autobigrafischer Essays Not that kind of girl, dass er als Studentin bereits vergewaltigt worden sei.