Es war eine Blitzliebe: Kurz nach der Trennung von Langzeitfreundin Maria Hering verliebte sich Bastian Yotta (39) Hals über Kopf in die schöne Sandra Luesse. Doch ihre Beziehung war nur von kurzer Dauer, die Brünette trennte sich schon nach zwei Monaten von dem Selfmade-Millionär und sorgte damit für sehr verletzte Gefühle. Doch für sie war es wohl besser so – auch wenn gerade das Sexleben mit dem Muskelprotz eine krasse Erfahrung für sie war.

Bastian Yotta und Sandra Luesse
Instagram / sandraluesse
Bastian Yotta und Sandra Luesse

"Es war meine eigene 'Christian-Grey'-Erfahrung", verriet Sandra jetzt nämlich im Interview mit Promiflash. Die Beziehung zu Mr. Yotta hatte ihren Preis, sie musste sich seinen Vorgaben unterwerfen – im Alltag wie im Bett: "Ich lebte in seiner Mansion, aber ich lebte sein Leben, mit seinen Regeln." Mit ihrer Anspielung auf den Hauptcharakter der Shades of Grey-Reihe wird klar, was intime Einblicke des Ex-Paares im Netz schon erahnen ließen: Statt romantischer Zärtlichkeit bietet Bastianim Bett raue Leidenschaft: Er gibt den dominanten Part, seine Liebste muss sich unterordnen.

Bastian Yotta und Sandra Luesse
Snapchat / Yotta-Life
Bastian Yotta und Sandra Luesse

Doch damit wollte Sandra sich nicht mehr abfinden und zog einen Schlussstrich – auch, um sich selbst nicht zu verlieren. Ihr Ex hat derweil schon ein paar neue Damen gefunden, die das Spiel wohl bereitwillig mitmachen.

Schauspielerin Sandra Luesse
Brian Parillo
Schauspielerin Sandra Luesse

Seht im Video, mit wem er sich gerade die Zeit vertreibt.