YouTuberin Melina Sophie hat es wirklich getan! Letzte Woche schockte die Video-Bloggerin ihre Fans, als sie sich vor laufender Kamera ihre langen Haare abrasierte. Ziemlich radikal! Doch Melina scheint so glücklich wie nie zu sein. Der Social-Media-Star wird nicht müde zu betonen, dass sie ihre lange Mähne so gar nicht vermisst!

Melina Sophie in Island
Instagram / --
Melina Sophie in Island

Seit ihrer krassen Typveränderung postet Melina auf ihrem Instagram-Account immer wieder Selfies mit ihrem neuen Markenzeichen, dem rasierten Kopf. Einen ihrer aktuellsten Schnappschüsse kommentierte sie mit der Hitsingle aus den 90ern "Nothing Compares To You" von Sinéad O'Connor (49). Wie sie schon in ihrem Rasiervideo erzählte, steckt hinter ihrer haarigen Aktion eine Message – genau wie bei der bekannten Sängerin. "Ich will zeigen, dass wahre Schönheit von innen kommt und deine Haare nicht deine Schönheit definieren!"

YouTube-Star Melina Sophie
Instagram / --
YouTube-Star Melina Sophie

Aber was sagt ihr zu Melinas Radikal-Schnitt? Steht dem YouTube-Starlet der rasierte Kopf oder war es die falsche Entscheidung, sich von ihren langen Haaren zu trennen? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab! Im Video könnt ihr euch noch mal den Moment ansehen, in dem Melina zum Rasierer gegriffen hat.

Melina Sophie, YouTuberin
Instagram / --
Melina Sophie, YouTuberin

Wie gefällt euch Melina Sophies neue Frisur?

  • Die kurzen Haare stehen Melina wirklich gut.
  • Melina hätte ihren Kopf lieber nicht rasieren sollen.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.602 Die kurzen Haare stehen Melina wirklich gut.

  • 1.657 Melina hätte ihren Kopf lieber nicht rasieren sollen.