Bahati 'Kolibri' Venus hat es wirklich getan: Für eine Charity-Aktion zugunsten der Opfer der Reaktor-Katastrophe in Tschernobyl von 1986 ließ sich die Ex-Freundin von Richard Lugner (84) den Kopf rasieren. Ihre Glatze trägt sie mit stolz und bekommt dafür auch von den Fans viel Zuspruch.

Bahati Venus, Ex von Richard Lugner
Global 2000
Bahati Venus, Ex von Richard Lugner

Bei Facebook präsentierte Bahati stolz ihre neue Glatze. Von der Spendensammlung und besonders ihrem Mut waren die Follower doch sehr begeistert. "Wow. Respekt, dass du es gemacht hast. Und ganz ehrlich, es sieht gut aus" und "Tolle Aktion und es ist für einen guten Zweck. Finde es ganz toll, dass sie da mitmacht" sind nur einige der positiven Kommentare. Und die ehemalige DSDS-Kandidatin darf sich sogar über Solidarität ihrer Fans freuen, denn einige Frauen versprachen, ihrem guten Beispiel zu folgen.

Bahati Venus auf der "Horror Glam Night 2016"
Facebook / --
Bahati Venus auf der "Horror Glam Night 2016"

Auch die Promiflash-Leser sind von Bahatis Courage angetan. Stolze 1.549 Personen bewunderten die Beauty in der Umfrage dafür und finden das Ganze sehr mutig finden. Das sind ganze 79 Prozent der insgesamt 1.962 Teilnehmer. Demgegenüber fanden 413 Befragte (21 Prozent), dass sie auch einfach nur das Geld hätte spenden können.

Reality-TV-Star Bahati Venus
Borm,DirkFunke Foto Services / ActionPress
Reality-TV-Star Bahati Venus

Seht im Video nochmal Bahatis Wallemähne fallen.