Sieht er den Ball vor lauter Kleider nicht mehr? Fußball-Star Jesé hat seiner Freundin Aurah Ruiz den Geldhahn zugedreht. Das schöne Model und der Stürmer hatten sich vor einem Jahr im Malediven-Urlaub kennengelernt. Doch statt Palmen im Kopf hat der Sportler wohl nur noch Dollarzeichen in den Augen. Denn jetzt greift er rigoros durch: Sie darf nur noch 6.000 Euro pro Woche ausgeben.

Model Aurah Ruiz in Paris
Marc Ausset Lacroix / ActionPress
Model Aurah Ruiz in Paris

Die spanische Zeitung OK Diario berichtet von der "drastischen" Maßnahme des spanischen Nationalspielers. Das ist doppelt gemein, denn schließlich leben beide seit Sommer in Paris, der Stadt von Chanel, Yves Saint-Laurent, Dior und Hermes. Jesé war im Sommer für 25 Millionen Euro als Nachfolger von "Gott" Zlatan Ibrahimovic (35) von Real Madrid zu Paris St. Germain gewechselt, wo auch der deutsche Torwart Kevin Trapp (26) unter Vertrag steht. Allerdings gehört der Jungstar Jesé auch nicht gerade zu den Spitzenverdienern beim französischen Meister. Sein Jahresverdienst soll bei "nur" 1,7 Millionen Euro netto liegen – Teamkollege Edinson Cavani bekommt zehn Millionen im Jahr. Sein Salär macht immerhin 32.692 Euro in der Woche. Davon wiederum bekommt Aurah ein Sechstel.

Das spanische Model Aurah Ruiz
Instagram/Aurah Ruiz
Das spanische Model Aurah Ruiz

Ob die Diskussion um das liebe Geld von der Shopping-Lust seiner Liebsten herrührt? Viel Stoff trägt sie meist ohnehin nicht, wenn man ihre Social-Media-Kanäle verfolgt. Möglicherweise will der Sportler damit auch nur von seinen schlechten Leistungen in dieser Saison ablenken. In der französischen Ligue 1 kam er bisher nur 142 Minuten zum Einsatz. Vielleicht würde ihm eine Einkaufs-Tour mit seiner Freundin auf andere Gedanken bringen.

Jesé bei seiner Vorstellung in Paris
Marc Ausset Lacroix / ActionPress
Jesé bei seiner Vorstellung in Paris