Der Tod von Schauspieler Brandon Lee (✝28) gehört zu den großen Mythen der jüngeren Hollywood-Geschichte. Der Sohn von Bruce Lee (✝32) wurde während der Dreharbeiten zum Mystery-Thriller "The Crow" versehentlich erschossen. Den Schuss feuerte damals Filmpartner Michael Massee ab, der am gestrigen Mittwoch im Alter von 61 Jahren in Los Angeles starb.

Schauspieler Michael Massee
Splash News Extra
Schauspieler Michael Massee

Dies bestätigte seine Agentur gegenüber Variety. Massee spielte in Kult-Filmen wie "Sieben" oder "Lost Highway" mit. Seine bekannteste Rolle war die des "Gustav Fiers" in "The Amazing Spider-Man". Auch in zahlreichen TV-Serien hatte er Gastauftritte. Seine Serien-Partnerin Angie Harmon (44) aus "Rizzoli & Isles" schrieb auf Twitter: "Mein Herz wurde schwer, als ich von seinem Tod erfuhr. Er war so unglaublich talentiert und hatte die liebste Seele. Ich bin gesegnet, dass ich ihn kennenlernen durfte." Massee gab an, dass er sich "The Crow" niemals ansehen konnte. "Ich glaube, darüber werde ich niemals hinwegkommen", hatte er 2005 in einem Interview erklärt.

Chris Noth und Michael Massee in einer Episode von "Law & Order: Criminal Intent"
Everett Collection (ActionPress)
Chris Noth und Michael Massee in einer Episode von "Law & Order: Criminal Intent"

Lee wurde am 31. März 1993 vom Fragment einer Pistolenkugelattrappe tödlich verletzt, die sich zuvor im Lauf der Waffe verklemmt hatte. Der Film genießt bis heute Kult-Charakter.

Brandon Lee und Kate Hodge in "Rapid Fire" (1992)
SIPA Press / ActionPress
Brandon Lee und Kate Hodge in "Rapid Fire" (1992)

Im Video erfahrt ihr, welche Promis in diesem Jahr ebenfalls bereits verstorben sind.