Eigentlich ist bei Cheryl Cole (33) momentan alles dufte: Die Scheidung von ihrem Ex Jean-Bernard Fernandez-Versini ist durch und die Sängerin kann sich endlich komplett auf ihren Freund, One Direction-Mitglied Liam Payne (23), konzentrieren. Wären da nicht fiese Internet-Hacker, die der Sängerin am Montag einen ordentlichen Schrecken eingejagt haben!

Auf Cheryls Instagram-Account tauchten Anfang der Woche satanistische Hassbotschaften auf, die offenbar an sie und ihren Freund Liam gerichtet waren. Teuflische Symbole, wie ein umgekehrtes Kreuz, ein Hexenpentagramm mit Teufelskopf oder auch die Ziffer 666, waren für kurze Zeit in ihrem Feed aufgetaucht. Die unheimlichen Bilder waren mit schlimmen Untertiteln versehen, wie "Fick dich, Liam Payne" oder "Heil Satan, du Schlampe. Das ist unser Motto!" Da scheint jemand überhaupt nicht gut auf die Sängerin und ihren Freund zu sprechen zu sein.

Lange waren die Grusel-Posts übrigens nicht auf ihrem Account zu sehen: Inzwischen ist in Cheryls Feed wieder alles beim Alten. Noch hat sich das ehemalige Girls Aloud-Mitglied nicht zu dem Vorfall geäußert. Den Schock müssen Cheryl und Liam sicher erst einmal verdauen.

Wie glücklich Cheryl und ihr Liam privat gerade sind, könnt ihr euch im Video ansehen:

Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018John Phillips/Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018
Cheryl Cole im September 2015 in LondonGareth Cattermole/Getty Images
Cheryl Cole im September 2015 in London
One Direction bei der "X Factor"-PressekonferenzIan Gavan / Getty Images
One Direction bei der "X Factor"-Pressekonferenz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de