Mit erschreckenden Bildern schockierte Curvy Supermodel-Kandidatin Polina in der beliebten Casting-Show. Das heutige Plus-Size-Model litt vor wenigen Jahren noch unter extremer Magersucht. Welcher Moment der 22-Jährigen die Augen öffnete, hat sie gegenüber Promiflash verraten.

Polina, "Curvy Supermodel"-Teilnehmerin
RTL II
Polina, "Curvy Supermodel"-Teilnehmerin

Die hübsche Blondine kämpfte jahrelang gegen den Bodydruck. Ihre Agentur stufte sie als zu dick ein. Darum hungerte die heutige Fashion-Management-Studentin: "Für mich hieß es mein Gewicht so niedrig wie möglich zu halten. Ich habe drei- bis viermal die Woche hart trainiert und kaum gegessen", verriet die Castingshow-Teilnehmerin. Doch irgendwann war Schluss: "Nachdem mir eine Agentur dann anbot, Pillen zu nehmen, habe ich einen Schlussstrich gezogen und mich gefragt, ob es das wert ist, eventuell keine Kinder haben zu können oder an Nierenversagen zu leiden."

Polina als 17-Jährige
RTL II
Polina als 17-Jährige

Die Kölnerin wollte endlich ihr Leben genießen: "Ich wollte mehr als nur Gurken und Wasser. Ich wollte nicht mehr mit dem Gedanken aufwachen: 'Oh Gott, ich habe eine Traube zu viel gegessen.' Ich wollte leben!" Mittlerweile ist sie stolz auf ihre Kurven und Rundungen. Und das kann sie auch. Schließlich steht sie jetzt – gemeinsam mit Aurelie, Celine und Fabienne – im Finale von "Curvy Supermodel". Ob sie das Rennen macht? Das erfahren die Zuschauer am kommenden Mittwoch, 2. November, um 20:15 Uhr auf RTL II.

Polina, Curvy Model
RTL II
Polina, Curvy Model

Mehr über die "Curvy Supermodel"-Jurorin Motsi Mabuse (35) erfahrt ihr hier: