Na jetzt geht's aber los. Das britische Lippen-Luder Kayla Morris hat mit ihrem Job als Gummipuppen-gleiches Webcam-Girl und den zahllosen Schönheits-OPs, denen sie sich unterzogen hat, um Beauty-Vorbild Katie Price nachzueifern, ja eigentlich schon genügend Stoff für Schlagzeilen geliefert. Weil das aber offenbar nicht reicht, kündigt das "Model" jetzt einen heißen Sex-Film mit ihrem Freund an - der sitzt aktuell aber noch eine Haftstrafe wegen Drogenhandels ab.

Kayla Morris
Facebook/Kayla Morris
Kayla Morris

Ob es ihren Freund Martin eigentlich nicht störe, dass sie auf einer Sex-Video-Seite blankzieht und sich ihre größten materiellen Wünsche von gut betuchten älteren Herren - ihren Sugar Daddys - finanzieren lässt, hätten viele ihrer Fans wissen wollen, berichtet Kayla auf Snapchat und formuliert zugleich eine schriftliche Antwort, die es in sich hat: "Ehrlich gesagt, glaube ich, dass es ihn anmacht, dass alle einen Haufen Geld zahlen, um die Brüste seines Mädchens zu sehen. Sobald er raus ist, kommt er auch vor die Kamera und wird da mit mir schlafen." Das sind ja äußerst interessante Vorlieben...

Kayla Morris während ihrer Arbeit als Webcamgirl
Instagram/kaylajasminemorris
Kayla Morris während ihrer Arbeit als Webcamgirl

Kaylas Lover Martin kann das Gefängnis nach eigenen Angaben auf seiner Instagram-Seite voraussichtlich im Januar verlassen. Ob aus dem Knastbruder dann tatsächlich auch ein Pornoluder wird und wir uns das wirklich ansehen wollen, wird sich zeigen. Im angehängten Video erfahrt ihr mehr über Kaylas Arbeitsmethoden.

Kayla Morris im August 2016
Instagram/kaylajasminemorris
Kayla Morris im August 2016