Wie jetzt? Am Donnerstag flogen zwischen den The Voice of Germany-Konkurrenten Andreas Bourani (33) und Samu Haber (40) noch die Fetzen. Doch in der aktuellen Folge haben sich die beiden offenbar wieder zum Fressen gern. Die wilde Knutscherei stellte so manches Gesangstalent der Show in den Schatten.

Samu Haber und Andreas Bourani beim "The Voice of Germany" Photocall zur 6. Staffel
Ukas, Michael / ActionPress
Samu Haber und Andreas Bourani beim "The Voice of Germany" Photocall zur 6. Staffel

Eigentlich sollte sich die "The Voice"-Jury rund um Andreas, Rocker Samu, Yvonne Catterfeld (36) und den zwei Fantas Michi Beck (48) und Smudo (48) um die talentierten Sänger in den "Blind Auditions" battlen, anstatt Zärtlichkeiten auszutauschen. Als Andreas das kubanische Gesangstalent Jayla Brown (35) in seinem Team begrüßen durfte, folgte aber nicht das klassische Jubeln. Stattdessen drückte er vor lauter Freude seinem finnischen Konkurrenten Samu einen dicken Schmatzer direkt auf den Mund! Damit hat der Rocker wohl so gar nicht gerechnet und küsste zurück.

Jayla Brown auf der "The Voice of Germany"-Bühne
The Voice of Germany, ProSieben
Jayla Brown auf der "The Voice of Germany"-Bühne

Auch die anderen Jury-Kollegen reagierten ziemlich überrascht auf Bouranis Gefühlsausbruch. "Der knutscht mit jedem", war Michis geschockte Reaktion. Bourani konterte daraufhin scherzhaft "Ich knutsche mit jedem, ich bin ein Hure." Den Spitznamen Andreas HURani, den der Fanta 4-Rapper ihm direkt verpasst, wird der "Ein Hoch auf uns"-Sänger wohl so schnell nicht mehr los. Doch das nimmt Andreas sicher gern in Kauf, schließlich hat er jetzt die begabte Jayla in seinem Team!

Andreas Bourani, Michi Beck, Yvonne Catterfeld, Smudo, Samu Haber (v.l.n.r.)
Sat.1 Presseportal
Andreas Bourani, Michi Beck, Yvonne Catterfeld, Smudo, Samu Haber (v.l.n.r.)

Ab kommender Woche geht es für die verbliebenen Talente endlich in die knallharten Battles.