Neun Jahre lang hielt Jeydon Wale sein wahres Geschlecht geheim, doch ein YouTube-Jubiläum führte nun zur Offenbarung: Der 25-Jährige ist ein Transgender. Er wurde als Mädchen geboren, fühlte sich aber nach eigenen Angaben seit der frühen Kindheit wie ein Junge. Jeydon ist seit etlichen Jahren im falschen Körper gefangen und erzählte nun, wie ihm dieser Umstand sein Leben bis jetzt schwer machte.

Jeydon Wale, kanadischer Transmann
Instagram / jeyyounit11
Jeydon Wale, kanadischer Transmann

Zu Beginn seiner Video-Karriere auf der beliebten Plattform soll der Kanadier unglaublich deprimiert gewesen sein. "Ich habe mich so alleine gefühlt. Die Leute um mich herum haben mich nicht akzeptiert. Ich fühlte mich, als würde ich ersticken. Ich fühlte mich, als würde ich untergehen", erklärte der transgeschlechtliche YouTuber in seinem neuen Clip.

Jeydon Wale
Instagram / jeyyounit11
Jeydon Wale

Er habe das Gefühl gehabt, in seinem Körper festzustecken. "Das hat sich ehrlich gesagt wie ein Albtraum für mich angefühlt, der niemals enden würde", erklärte Jeydon den als ausweglos erscheinenden Zustand. Doch dank seines Channels habe der gepiercte Online-Star mittlerweile Frieden mit sich selbst geschlossen und müsse sich deswegen nicht mehr weiter verstecken.

Jaydon Wale
Instagram / jeyyounit11
Jaydon Wale