Wow, was für ein Wahnsinnshintern! Mit dieser kurvigen Kehrseite hat sich Erika Canella in Brasilien jetzt den Titel zur "Miss BumBum 2016" gesichert. Für ihren knackigen Po kassierte die blonde Brasilianerin auch einen ordentlichen Gewinn.

Erika Canella
Instagram/erikacanella
Erika Canella

Umgerechnet stolze 20.000 Euro hat Erika für ihren drallen Hintern bei dem Schönheitswettbewerb abgestaubt – und zwar in Form eines eigenen Modelvertrags. Sich gegen diese knackige Konkurrenz durchzusetzen war sicher nicht leicht, denn zur Wahl der "Miss BumBum" traten einige heiße Ladies an. Doch mit ihren flotten Tanzbewegungen und beeindruckenden Rundungen konnte sich das Po-Model in dem Contest durchsetzten und hat jetzt offiziell den schärfsten Hintern Brasiliens.

Erika Canella und ihre Miss-Bumm-Bumm-Konkurrenz
Miss Bumbum/Splash News
Erika Canella und ihre Miss-Bumm-Bumm-Konkurrenz

Schöne Pos kommen nicht nur aus dem sonnigen Brasilien. Auch die deutschen Promis beweisen: Heiße Kurven gibt es auch im kühlen Norden. So hat zum Beispiel die rheinische Frohnatur Heidi Klum (43) mit 43 Jahren noch einen der knackigsten Hintern der Welt. Ebenso zeigt YouTuberin Bibi Heinicke (23) gerne ihre Kehrseite made in Germany. Mehr Infos zu der aktuellen Popo-Queen aus Brasilien gibt es im Video.

Erika Canella, "Miss Bum Bum" 2016
Instagram/erikacanella
Erika Canella, "Miss Bum Bum" 2016