Nanu, wer ist denn das? Auf dem roten Teppich der diesjährigen Bambi-Verleihung begeisterte Shirin David (21) mit einer glitzernden Traumrobe des libanesischen Designers Elie Madi die Massen. Topgestylt und perfekt geschminkt strahlte die YouTuberin für die Kameras der Fotografen. Doch jetzt ist ein Foto aufgetaucht, das Shirin ganz anders zeigt – ungeschminkt und mit kleinen Makeln.

Shirin David im April 2016 in Düsseldorf
ActionPress
Shirin David im April 2016 in Düsseldorf

Rötungen, glänzende Haut, kleine Augen und Mini-Brauen: Diesen natürlichen Oben-Ohne-Look präsentierte Shirin bei den Vorbereitungen für die Verleihung des Medienpreises in der vergangenen Woche. Ohne Make-up sieht die 21-Jährige auf dem Schnappschuss alles andere Red-Carpet-Ready aus – und ist tatsächlich kaum zu erkennen. Denn ansonsten ist die DSDS-Jurorin in der Öffentlichkeit eher für ihre makellos perfektionierten Auftritte bekannt. Aber: Auch ungeschminkt muss sich Shirin nicht verstecken. Dass sie – wie viele andere Frauen – mit kleinen Hautproblemen kämpft, macht sie für ihre Fans sicherlich noch sympathischer.

Shirin David bei der Bambi-Verleihung in Berlin
ActionPress
Shirin David bei der Bambi-Verleihung in Berlin

Dass sie bei weitem nicht perfekt sind, zeigten zuletzt auch andere Promi-Damen wie Alicia Keys (35), Sarah Knappik (30), Taylor Swift (26) und Barbara Schöneberger (42), die alle No-Make-up-Selfies auf ihren sozialen Netzwerken teilten.

Shirin David schießt mit Fans bei der "Glossycon" in Berlin
ActionPress
Shirin David schießt mit Fans bei der "Glossycon" in Berlin

Mehr zu Shirins natürlichem Look erfahrt ihr im Video.