Wolfgang Raufelder, Landtagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen in Baden-Württemberg, ist tot. Ein Spaziergänger soll den erst 59-Jährigen am heutigen Morgen leblos am Rheinufer aufgefunden haben. Der Politiker soll verbrannt sein.

Wolfgang Raufelder, Landtagsabgeordneter der Grünen in Baden-Württemberg
Facebook / Wolfgang Raufelder
Wolfgang Raufelder, Landtagsabgeordneter der Grünen in Baden-Württemberg

Der zweifache Vater soll laut Bild am Ufer des Flusses entdeckt worden sein. Die Polizei schließe ein Fremdverschulden bisher aus. Wolfgang Raufelder war seit 2011 Landtagsabgeordneter. Vorher war er Fraktionsvorsitzender vom Bündnis 90/Die Grünen im Stadtrat in Mannheim und im Verband der Region Rhein-Neckar. Auf seiner offiziellen Homepage wurde sein tragischer Tod bisher noch nicht bestätigt. Ein möglicher Grund könnte laut Informationen der Bild die angeschlagene Gesundheit des Politikers gewesen sein. Er soll nach einer missglückten Knieoperation ständig fremde Hilfe benötigt haben.

Wolfgang Raufelder, Politiker
Facebook / Wolfgang Raufelder
Wolfgang Raufelder, Politiker

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Grünen-Politiker Wolfgang Raufelder
Facebook / Wolfgang Raufelder
Grünen-Politiker Wolfgang Raufelder