Sie sind DAS Erfolgsduo aus Großbritannien: "Bars and Melody"! Der 16-jährige Leondre und der 18-jährige Charlie lernten sich via Facebook kennen. Seither machen sie gemeinsam Musik. 2014 nahmen die zwei bei Britain's Got Talent teil und wurden durch Juror Simon Cowell (57) direkt ins Halb-Finale gebuzzert. Ein Mega-Erfolg! Seit ihrer Show-Teilnahme starten sie musikalisch richtig durch. Promiflash traf sie für ein Interview und da verrieten sie, wie nahe sie sich stehen und wie ihr Erfolgsrezept lautet.

Bars and Melody, Musiker aus UK
Phil Lewis/WENN.com
Bars and Melody, Musiker aus UK

Nur ein paar Stunden nach ihrem Konzert in Berlin waren die Jungs schon wieder bereit für ein Interview. Schnell wurde klar: Leo und Charlie sind mehr als nur Freunde. Sie selbst erzählten mal, dass sie bereits wie Brüder sind. Das konnten sie gegenüber Promiflash nur bestätigen: "Es ist, weil wir so viel Zeit zusammen verbringen. In der einen Minute lieben wir uns, dann hassen wir uns. Nein, wir hassen uns nicht, aber wir wissen beide, wie wir uns auf die Palme bringen können. [...] Wir sind wie zwei kleine große Kinder zusammen, es ist wie eine schlechte, aber gleichzeitig eine gute Kombination", erklärte der Blondschopf im Gespräch. Sie reisen zusammen um die Welt, wachsen immer mehr zusammen.

Bars and Melody, Musiker aus UK
WENN
Bars and Melody, Musiker aus UK

Und wie lautet das Erfolgsrezept des Duos? "Rappen ist meine Leidenschaft, bei Charlie ist es vor allem das Singen. Wir haben es zusammengefügt. Wir sind ein Duo und unser Traum ist wahr geworden", erzählte Leondre. Und auch Charlie verriet: "Ich denke, wir haben einen wirklich guten Mix!" Rap und Gesang – das kommt einfach super gut an. Sie haben sogar einen gemeinsamen YouTube-Channel mit knapp einer Million Follower. Ihr Erfolg spricht für sich! Eines steht fest: Von den beiden Briten werden die Fans wohl in naher Zukunft noch einiges hören.

Leondre und Charlie von "Bars and Melody"
Facebook / Bars and Melody
Leondre und Charlie von "Bars and Melody"

Seht im Clip das komplette Interview mit Leo und Charlie.