Was holprig begann, schien schließlich doch noch mit einer traumhaften Trauung ein gutes Ende gefunden zu haben. Paula und Basti von Berlin - Tag & Nacht sind nun frisch verheiratet! Was das Brautpaar aber noch nicht ahnt: Nachdem es die Hochzeitsfeier verließ, kam es zu einer dramatischen Wendung. Am Ende rückte sogar die Polizei an und ein Hochzeitsgast wurde in Handschellen abgeführt!

Piet, "Berlin - Tag & Nacht"
Facebook / Frank Winter
Piet, "Berlin - Tag & Nacht"

Alles begann mit Theos Sabotage-Aktion: Nach seinem missglückten Versuch, die Hochzeit zu verhindern, wurde der stürmische Bruder der Braut aus der Kirche geschmissen. Dabei stieß er die Topfpflanze um, die Club-König Piet seinem langjährigen Freund Basti zur Heirat schenken wollte. Als der Blumentopf zerbrach, wurde klar: Jemand hat doch tatsächlich das Geschenkgeld gestohlen, das Piet darin versteckt hatte. Im Pflanzenkübel befand sich immerhin ein stolzes Sümmchen von 10.000 Euro! Piet hatte sofort einen heißen Verdacht: Er war sich sicher, dass Jessica das Geld gemopst hat.

Jessica, "Berlin - Tag & Nacht"
Facebook / Chameen Loca
Jessica, "Berlin - Tag & Nacht"

Das konnte Piet natürlich nicht ruhen lassen und ließ die Polizei anrücken. Die nahm Jessica schließlich fest – und das vor den Augen der anderen Hochzeitsgäste! Zum Glück waren Basti und Paula da schon über alle Berge. Offen blieb jedoch eine Frage: War es wirklich Jessica, die das Brautpaar um 10.000 Euro Geschenkgeld erleichtert hat? Was meint ihr? Stimmt im Voting darüber ab!

Paula und Basti aus "Berlin - Tag & Nacht"
RTL II
Paula und Basti aus "Berlin - Tag & Nacht"

Was glaubt ihr – hat Jessica wirklich das Geld gemopst?

  • Ich würde es ihr zutrauen!
  • Ich denke nicht, dass sie das war.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.592 Ich würde es ihr zutrauen!

  • 2.007 Ich denke nicht, dass sie das war.