Dass Farid Bang (30) gerne auch alles sagt, was er denkt, ist ein offenes Geheimnis. Doch es scheint, als habe der Rapper ein neues Lieblingsthema, das ihm einfach keine Ruhe lässt: Die Lombardis. Kurz nach der Trennung des einstigen DSDS-Traumpaars im Oktober gab der 30-Jährige dem frisch getrennten Pietro (24) wertvolle Liebeskummertipps. Dann machte er deutlich, dass Sarah (24) genau in sein Beuteschema passen würde. Nachdem er sich zu den Eltern geäußert hat, ist nun auch der Mini-Lombardi an der Reihe. Seit Tagen postet er "Alessio"-Sprüche auf seinen Social-Media-Kanälen – zum großen Missfallen von Alessios (1) Oma Sonja Strano. Die geht jetzt auf den Rapper los.

"Alessio bleib stark mein kleiner Freund! Ich liebe dich!" oder "Heute ein gutes Training gehabt, damit ich meinen kleinen Freund Alessio beschützen kann, falls ihn jemand ärgern möchte", witzelt der 30-Jährige auf seiner Facebook-Seite. Seinen Fans scheint zu gefallen, was sie zu lesen bekommen. Sie teilen den Humor des selbsternannten MILF-Liebhabers. Im Gegensatz zu Sarahs Mama. Diese macht Farid jetzt unter einem seiner Alessio-Posts eine harsche Ansage.

"Ich hoffe mal Farid, das ist gerade nicht dein Ernst. Ich glaube ja nicht, dass du das nötig hast, meinen Enkel hier durch den Dreck zu ziehen. Hast doch Stierkampfnacken und alle Mütter stehen auf dich. Ich würde es lassen, Kleiner! [...] Dass du dich kein bisschen schämst. Echt arm." Wirklich ernst scheint der Rapper diese Ansage nicht zu nehmen. Im Gegenteil: Er hat schon wieder neue Alessio-Sprüche mit seinen Followern geteilt.

Farid Bang im FitnessstudioFacebook/ Farid Bang
Farid Bang im Fitnessstudio
Sonja Strano und Tochter Sarah LombardiFacebook / Sarah Lombardi
Sonja Strano und Tochter Sarah Lombardi
Farid BangFacebook/ Farid Bang
Farid Bang


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de