Hui, da ging es aber plötzlich heiß her! Abgesehen von den Dschungelprüfungen haben die Promis im Camp eigentlich nur eines zu tun: Sie unterhalten sich. Ein ganz besonderes Gespräch entsteht an Tag acht spontan zwischen Hanka Rackwitz (47) und Markus Majowski (52). Der Hobby-Psychologe fragt die ehemalige Big Brother-Kandidatin mal eben über ihr Sexleben aus!

"Ich bin keine Granate im Bett, aber ich bin nicht schlecht", erklärt die TV-Maklerin dem gebannt zuhörenden Markus. "Bist du flexibel oder hast du eine bestimmte Art, wie du es gerne hättest?", fragt der "Die Dreisten Drei"-Star ziemlich direkt. Das scheint der Sächsin allerdings nicht unangenehm zu sein. Sie beantwortet die schlüpfrige Frage ohne zu zögern: "Naja, es kann sein, dass man im Keller beim Kohle holen überrascht wird – du weißt ja nicht, wann es dich packt."

Doch der Information scheint für Markus längst nicht Genüge getan. Unverblümt hakt er weiter nach: Steht Hanka etwa auf Fesselspiele oder darauf, im Dunkeln überfallen zu werden? "Also mal ein bisschen härter ist jetzt nicht so das Problem", gesteht die "mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin locker. Wie das Thema Sex überhaupt mit ihren Zwängen einhergehen kann, erfahrt ihr im folgenden Clip.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de