Kennt ihr noch den niedlichen DSDS-Kandidaten Martin Stosch (26)? Mit seinen tiefblauen Augen und seiner sanften Stimme verzauberte der Sänger in der vierten Staffel von DSDS reihenweise weibliche Fans. Statt einer Musikkarriere wählte der damalige Zweitplatzierte nach seiner Castingshow-Teilnahme jedoch einen alternativen Weg – abseits des Rampenlichts.

Nach seinem guten Abschneiden bei "Deutschland sucht den Superstar" standen Martin eigentlich alle Türen offen: Er veröffentlichte ein Studioalbum, doch der wirklich große Erfolg blieb aus. Anstelle einer Karriere im Musikbusiness hinterherzujagen wurde Martin schnell klar: Seine Kunst werde ihn in seinem weiteren Leben nur noch als Hobby begleiten. Er machte sein Fachabitur nach, begann ein Studium und verbrachte ein halbes Jahr in Südafrika. Seinen Bachelor beendete der Sänger 2014 sogar mit einem Abschluss an der Elite-Uni in Oxford! Inzwischen hat er einen Job in der Entwicklungsabteilung eines großen bayrischen Automobilherstellers gefunden. Nebenbei macht er weiterhin mit seiner Band "Tourist is a Daydream" Musik: Die Gruppe veröffentlichte grade ihre erste EP.

Mit süßen 16 Jahren nahm Martin 2008 bei DSDS Teil. "Es war schon eine sehr intensive Zeit damals", erzählt der Sänger gegenüber dem Onlinemagazin idowa. Via Nachrückerlos – Rocker Max Buskohl (28) verließ nach einem spektakulären Streit mit Dieter Bohlen (62) die Show – schaffte es der sympathische Niederbayer sogar bis ins Finale, wo er sich jedoch gegen Mark Medlock (38) geschlagen geben musste. Inzwischen ist das ehemalige Nesthäkchen allerdings erwachsen geworden: "Ich habe wieder zu schätzen gelernt, was Anonymität wert ist", schlussfolgert Martin zufrieden.

Martin Stosch, DSDS-FinalistPublic Adress / Action Press
Martin Stosch, DSDS-Finalist
Martin Stosch beim ZDF FernsehgartenSchalke / Action Press
Martin Stosch beim ZDF Fernsehgarten
Martin Stosch und Mark Medlock beim Comet Award 2007Sebastian Lasse / Getty Images
Martin Stosch und Mark Medlock beim Comet Award 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de