Ein Shit-Storm jagt den Nächsten – Sarah Lombardi (24) kann es momentan einfach niemandem recht machen! Vor allem für ihre Mutterqualitäten stand die DSDS-Zweite in den vergangenen Wochen enorm in der Kritik. Die Fans sind sich sicher, dass sie durch ihren Job als Werbegesicht ihren Sohn vernachlässigt. Sarahs Mama Sonja Strano (47) sieht das allerdings ganz anders: In einem Post verteidigt sie jetzt ihre Tochter!

Auch unter Sarahs neustem Bild auf Facebook – mit Sohnemann Alessio (1) – reißen die Hater-Kommentare nicht ab! Eigentlich wollte sie mit dem Foto zeigen, wie sehr sie ihren Kleinen liebt. Die Follower nehmen ihr genau das aber nicht ab! Ein Nutzer schreibt sogar: "Na du kleine geldgeile Sau, wieder fleißig am Likes haschen, was?!" Sonja ist entsetzt über solche Aussagen. "Manche haben mal wieder nichts Besseres zu tun, als ihre unangebrachten und hirnlosen Kommentare hier abzugeben. [...] du und Alessio seid ein starkes Team", schreibt die 47-Jährige.

Sie hat einen Rat für ihre Tochter: "Tatsache ist, meine kleine Prinzessin, dass du weiter machen sollst – alles, was du tust, ist richtig." Diese Meinung können die meisten Fans allerdings nicht teilen. Was haltet ihr davon, dass Sonja ihre Tochter öffentlich in Schutz nimmt? Stimmt im Voting ab.

Sonja und Farid Bang (30) sind in der Vergangenheit aneinandergeraten. Seht im Video, die nicht wirklich ernst gemeinte Entschuldigung des Rappers.

Sarah Lombardi mit Söhnchen AlessioInstagram / sarellax3
Sarah Lombardi mit Söhnchen Alessio
Sonja Strano, Sarah Lombardis MutterRTL
Sonja Strano, Sarah Lombardis Mutter
Sarah Lombardi auf der Berlin Fashion Week 2017ActionPress
Sarah Lombardi auf der Berlin Fashion Week 2017
Was haltet ihr davon, dass Sonja ihre Tochter öffentlich in Schutz nimmt?3734 Stimmen
1670
Sehr gut – so sollte sich eine Mama verhalten!
2064
Total überflüssig – manche Dinge sollte man unkommentiert lassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de