Gerade erst ist die siebte Staffel der RTL-Datingshow Der Bachelor gestartet und schon macht eine Ex-Kandidatin mit einem besonders heißen Engagement auf sich aufmerksam: Sissi Fahrenschon (28), die 2012 ganz knapp an der letzten Rose von Paul Janke (35) vorbeischrammte, setzt sich für den Tierschutz ein. Und wie sich das für ein Playmate gehört: mit vollem Körpereinsatz!

Komplett nackt mit aufgemaltem Tigerfell auf der Haut posiert Sissi für die neuste Kampagne der Tierrechtsorganisation PETA. Als Playmate des Jahres 2016 kann sich die attraktive Blondine wirklich erlauben! Mit der Aktion will sie auf das Leid von Wildtieren in Zoos aufmerksam machen: "Was ist schön daran, eingesperrte Tiere anzuschauen, die in engen Betongefängnissen hin und her laufen? Wildtiere gehören in die Freiheit, für mich ist das ganz klar", erklärt sie beim Making-of der Kampagne.

Sissi ist nicht der erste Star, der sich für PETA ausgezogen hat. Auch "Baywatch"-Nixe Pamela Anderson (49), Ex-DSDS-Jurorin Nina Eichinger, Schauspielerin Cosma Shiva Hagen (35), "Der Pianist"-Star Thomas Kretschmann (54) oder auch die No Angels ließen für den Tierschutz die Hüllen fallen. Die "Bachelor"-Zweite tritt also in große Fußstapfen!

Wie es beim "Bachelor" wirklich abläuft, erfahrt ihr im Video:

Sissi FahrenschonInstagram / Sissi Fahrenschon
Sissi Fahrenschon
Sissi FahrenschonInstagram / sissifahrenschon
Sissi Fahrenschon
Was haltet ihr von Sissis PETA-Engagement?845 Stimmen
505
Ich finde es toll, dass sie sich auf diesem Weg für den Tierschutz einsetzt.
340
Mir ist Sissi egal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de