Scarlett Johansson (32) ist gerade wieder richtig dick im Geschäft! Beim Super Bowl wurde der Trailer zu ihrem neuen Film "Ghost In The Shell" erstmals einem Millionenpublikum präsentiert. Und dazu ist die Leistung der schönen Blondine auch noch rekordverdächtig: Sie sorgt für die höchsten Einspielerergebnisse aller Zeiten! Trotzdem lässt Scarlett in einem Interview kein gutes Haar an Hollywood!

Gegenüber dem Frauenmagazin Marie Claire wurde Scarlett gebeten, sich zur Rolle der Frau im Film-Business zu äußern. Die 32-Jährige erklärte ganz klar, dass die Situation schwierig sei und zwar nicht nur in Hollywood: "In jeder Position kämpfen Frauen für die Gleichstellung von Mann und Frau – und es ist ein schwerer Kampf!" Das Rollen-Problem kennt Scarlett auch aus ihrem eigenen Freundeskreis: "Jede von ihnen wurde schon diskriminiert! Sexismus ist real!"

Auch die Tatsache, dass die 32-Jährige eine der besten Schauspielerinnen Hollywoods ist, hat für sie wenig Wert: "Das bedeutet nicht, dass ich auch am besten bezahlt werde! Ich musste für alles was ich habe kämpfen" Vielleicht wird die Scarlett dafür von ihren Fans belohnt: "Ghost In The Shell" startet am 31. März in den USA.

Im Clip erfahrt ihr, wie Schauspielerin Dakota Johnson (27) bei ihrer eigenen Filmpremiere für einen sexy Autritt sorgte!

Scarlett Johansson bei der "Avengers"-PremiereDaniel Deme/WENN.com
Scarlett Johansson bei der "Avengers"-Premiere
Scarlett JohanssonDan Jackman/WENN.com
Scarlett Johansson
Scarlett JohanssonMediaPunch/WENN.com
Scarlett Johansson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de