Im vergangenen Jahr fing alles so schön an: Da zogen It-Girl Stephanie Davis (23) und Reality-Star Jeremy McConnell (26) in England bei Celebrity Big Brother als Kandidaten ein und als Liebespaar wieder aus. Lange waren die beiden nicht zusammen, da folgte auch schon die Trennung. Und das, obwohl Stephanie schwanger wurde. So öffentlich, wie ihre Beziehung begann, so öffentlich bestritt Jeremy jetzt die Vaterschaft und ließ sich kurz nach der Geburt von Stephs Baby mit einer unbekannten Blondine fotografieren.

Es ist Jeremys erster Instagram-Post seit der Geburt des kleinen Caben-Albi George. Zu sehen ist darauf allerdings nicht das Baby oder seine Ex, sondern eine junge Frau mit langen, blonden Haaren. Ist das etwa schon Jeremys Neue? Und das, obwohl die Vaterschaft noch nicht einmal geklärt ist?

Der Reality-Star leugnet bislang nämlich, dass Caben sein Sohn ist. Via Twitter teilte er am Tag der Geburt nur mit, dass er sich um den Kleinen kümmern und ihn unterstützen werde, falls er doch sein Sohn ist. Aufschluss darüber soll demnächst ein Vaterschaftstest geben. Um wen es sich bei der hübschen Blondine auf seinem Foto handelt, bleibt weiter Jeremys Geheimnis.

Mit welchem Problem Steph während der Schwangerschaft zu kämpfen hatte, seht ihr im Video.

Jeremy McConnell bei Celebrity Big Brother 2016Jeff Spicer / Getty Images
Jeremy McConnell bei Celebrity Big Brother 2016
Stephanie Davis und Jeremy McConnell beim Finale von "Promi Big Brother" 2016Jeff Spicer / Getty Images
Stephanie Davis und Jeremy McConnell beim Finale von "Promi Big Brother" 2016
Jeremy McConnell bei MediaCityUK 2016Steve Searle / WENN.com
Jeremy McConnell bei MediaCityUK 2016
Was meint ihr – sollte sich Jeremy lieber um Steph kümmern und sich nicht mit anderen Frauen zu amüsieren?461 Stimmen
368
Ja, immerhin waren die beiden zusammen. Ein bisschen Verantwortung sollte er schon übernehmen.
93
Nein, solange er nicht weiß, ob das Baby von ihm ist, kann er machen, was er möchte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de