Ordentlich verscherzt! Bei den Grammy Awards am Sonntag überraschte Katy Perry (32) mit einem neuen Look: Sie trug einen blonden Bob. Die Sängerin fiel bei der Preisverleihung allerdings nicht nur optisch ins Auge, sondern bekam auch für ihre Äußerungen jede Menge Aufmerksamkeit. So lästerte der Popstar gleich zweimal über Britney Spears (35) psychischen Zusammenbruch im Jahr 2007. Und erntete daraufhin jede Menge Hass!

Als Katy Perry auf dem roten Teppich der Grammy-Verleihung von einem Reporter auf ihr Erblonden angesprochen wurde, entkam ihr folgende Äußerung: "Es ist die letzte Farbe, die ich machen konnte. Ich habe alle ausprobiert und das einzige was übrig bleibt, ist meinen Kopf zu rasieren, was ich mir aber für einen öffentlichen Zusammenbruch aufhebe." Und auch in einem weiteren Interview nahm sie Bezug auf Britneys Totalausfall. Für Fans des "Baby One More Time"-Stars ein absolutes No-Go! Auf Twitter machten sich einige Anhänger Luft. Ein User schrieb: "Mir ist egal, wer du bist, mache dich niemals über psychische Verfassungen und Britney Spears Zusammenbruch lustig. Was für ein Arschloch-Kommentar, Katy Perry." Ein anderer Fan betonte, dass Katy Britney nicht das Wasser reichen könne: "Britney hat zwei der meistverkauften Alben der Geschichte!" und fügte spöttisch hinzu: "Katy wer?"

Ob Katys fiese Seitenhiebe Britney zurzeit überhaupt treffen, bleibt allerdings fragwürdig, denn die Sängerin hat momentan allen Grund glücklich zu sein. So geht es ihrer Nichte nach einem tragischen Unfall mittlerweile besser und sie ist frisch verliebt.

Im Clip seht ihr, wie weit ein Fan wegen seiner Liebe zu Britney geht:

Katy Perry bei den Grammy Awards 2017Frazer Harrison/Getty Images
Katy Perry bei den Grammy Awards 2017
Britney Spears bei ihrem psychischen Absturz im Jahr 2007Darren Banks / Splash News
Britney Spears bei ihrem psychischen Absturz im Jahr 2007
Britney Spears auf der Pre-Grammy Gala 2017Kevork Djansezian / Getty Images
Britney Spears auf der Pre-Grammy Gala 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de