Bald ist es so weit: Am 21. Februar geht auf ProSieben die Comedy-Serie "jerks." auf Sendung, in der auch Rapper Sido (36) einen Auftritt hat. Hauptsächlich dreht sich das Format um Christian Ulmen (41), der sich selbst spielt und von seinen alltäglichen Peinlichkeiten erzählt – die Sendung basiert nämlich teilweise auf wahren Gegebenheiten. Beispielsweise findet er auf einer Bahnhofstoilette ein Pornoheft und bringt Sido damit ganz schön in Erklärungsnot!

Es sei nicht irgendein Schmuddelblatt, sondern ein Maskenpornoheft, verriet ProSieben bereits über "jerks.". Christian entdeckt das Blättchen und weiß sofort, dass es seinem Kumpel Sido gehört – der habe eine Vorliebe für solche Hefte. Christians Serien-Freundin Emily Cox glaubt ihm seinen Fund jedoch nicht, weshalb sie gemeinsam mit dem Heft an Sidos Tür klingeln, um das zu klären. Dumm nur, dass dessen Frau Charlotte auch zu Hause ist. Außer sich fährt sie ihren Ehemann an: "Ist das dein Ernst? Wir haben so lange darüber gesprochen. Du warst Jahre in der Therapie. Und dann das jetzt?" Sido ist die Situation sichtlich peinlich. Ob diese Geschichte wirklich so passiert ist, bleibt ein Geheimnis!

Neben Sido erscheinen weitere Promis in der Sendung: Fahri Yardim spielt Christians besten Kumpel, Pheline Roggan (35) dessen Freundin. Christians Frau Collien Ulmen-Fernandes (35) schlüpft in die Rolle seiner Ex und Kay One (32), Nora Tschirner (35) und Karsten Speck (56) werden ebenfalls zu sehen sein.

Was Christian an seiner Frau Collien weniger gut gefällt, erfahrt ihr im Video:

Sido bei einer Pressekonferenz
Andreas Rentz/Getty Images
Sido bei einer Pressekonferenz
Sido bei der 1Live Krone
Sascha Steinbach / Getty Images
Sido bei der 1Live Krone
Christian Ulmen und Collien Ulmen-Fernandes
Matthias Nareyek/Getty Images for IMG
Christian Ulmen und Collien Ulmen-Fernandes
Werdet ihr euch die Serie "jerks." anschauen?2220 Stimmen
935
Klar! Klingt doch unterhaltsam.
1285
Nee! Das interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de