Was für ein Wrestling-Wahnsinn! Am Wochenende fand im US-Bundesstaat Wisconsin das Finale des WWE Fastlane statt. Bei dem Sport-Event besiegte Wrestling-Opa Bill Goldberg (50) seinen Gegner Kevin Owens in einer Rekordzeit von nur 21 Sekunden. Zum dritten Mal ist Bill damit WWE Universal Champion!

Vor dem offiziellen Rundenbeginn versuchte Kevin, seinen 22 Jahre älteren Gegner mit wilden Gesten und Sprüchen zu irritieren. Das schien einfach nicht zu funktionieren. Ein weiterer Ablenkungsversuch durch einen unerwarteten Auftritt von Wrestling-Kollege Chris Jericho (46) ließ Bill ebenso unberührt. Im Gegensatz zu seinem Gegner: Chris' glitzerndes Outfit und seine Erkennungsmusik brachten Kevin komplett aus dem Konzept. Bill dagegen dürfte von seiner langjährigen Erfahrung profitiert haben: Seine Konzentration war völlig auf den Kampf gerichtet, so dass er prompt reagieren konnte. Sekunden nach dem offiziellen Ring-Gong schlug Bill zu und brachte seinen unaufmerksamen Gegner zu Fall.

Mit dem "Jackhammer" beförderte er Kevin auf die Ringmatte und der Ringrichter musste nur noch runterzählen. Es ist der erste Sieg für Bill seit 2003. Am 2. April steht der nächste Kampf für ihn an. Bei der größten Wrestling-Show des Jahres, "WrestleMania 33", wird er gegen Brock Lesnar antreten.

Bill Goldberg, WrestlerJackie Brown / Splash News
Bill Goldberg, Wrestler
Bill Goldberg, WrestlerJudy Eddy / WENN
Bill Goldberg, Wrestler
Bill Goldberg bei der Premiere von "Spiel ohne Regeln"Frederick M. Brown/Getty Images
Bill Goldberg bei der Premiere von "Spiel ohne Regeln"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de