Jetzt auch noch das! Nachdem Mischa Barton (31) wahrscheinlich unter Drogen einen Zusammenbruch erlitt, sich in eine Klinik begab und auch noch einen Autounfall hatte, steht jetzt womöglich das nächste Desaster an. Sextape-Vermittler Kevin Blatt behauptete, es würde ein Sextape von der Schauspielerin zum Verkauf stehen!

"Ich weiß, dass drei große Online-Pornoseiten das Angebot geprüft haben und es ernsthaft in Betracht ziehen", meinte er zuversichtlich gegenüber der Daily Mail. Das höchstbietende Portal soll den Streifen bekommen – bei einem Mindestgebot von einer halben Million US-Dollar. Kevin hatte auch schon Paris Hiltons (36) "1 Night in Paris" an den Mann gebracht und das schlüpfrige Material der O.C. California-Darstellerin von einer Drittperson angeboten bekommen. "Ich habe ein paar Screenshots des Videomaterials gesehen. Meiner Meinung nach handelt es sich definitiv um Mischa. [...] Man sieht sie, wie sie Sex mit einem Typen in verschiedenen Positionen hat", berichtete Kevin.

Und das, wo sie doch gerade ihren Neustart wagen wollte! "Das ist das Letzte, was Mischa braucht. Ihr Name wurde schon oft genug durch den Dreck gezogen. Sie braucht jetzt nicht auch noch einen Sex-Skandal", sagte eine Quelle dem Magazin.

Wie es Mischa Barton kurz nach ihrem Zusammenbruch geht, erfahrt ihr im Video:

Mischa Barton bei den MTV Movie & TV Awards 2019
Getty Images
Mischa Barton bei den MTV Movie & TV Awards 2019
Mischa Barton bei den MTV Movie Awards 2019
Getty Images
Mischa Barton bei den MTV Movie Awards 2019
Mischa Barton während ihrer Zeit bei "O.C. California", März 2003
Getty Images
Mischa Barton während ihrer Zeit bei "O.C. California", März 2003


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de