Pikanter Arsch-Eklat bei der "Miss Bumbum"-Wahl 2017: Eine Kandidatin wollte die Veranstalter augenscheinlich an der Nase herumführen. Dabei handelt es sich um das brasilianische Model Liziane Gutierrez, die dadurch bekannt wurde, dass sie vor einiger Zeit behauptete, Chris Brown (27) hätte sie auf einer Party geschlagen. Nun steht der nächste Skandal bei der Booty-Beauty an. Liziane hat sich nämlich vor einiger Zeit einem Po-Eingriff unterzogen, den sie nicht bei dem Miss-Bumbum-Team gemeldet hat. Ein klarer Vertragsbruch, da solche Behandlungen vorher angemeldet werden müssen. Liziane hat sich dabei in jede Pobacke 40 Milliliter Hyaluron spritzen lassen und zusätzlich Fett von ihrem Bauch in die Hüften transferieren lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de