Soll das etwa ein neuer Kosename sein? Im Trailer zur neuesten Keeping up with the Kardashians-Episode flucht Kim Kardashian (36) über ihren Ehemann Kanye West (39). Das Schimpfwort der Wahl: Arschloch! Was war da denn mit der süßen Reality-TV-Queen los?

Der Grund für den Benimm-Aussetzer: Rapper Kanye versetzte seine Liebste in Todesangst. Nachdem Kim Opfer eines dramatischen Raubüberfalls in Paris wurde, wartete sie eines Nachts auf die Heimkehr ihres Ehemanns. Dem unterliefen dabei eine Reihe verheerender Flüchtigkeitsfehler. Er nahm nicht den üblichen Eingang wie sonst, hörte die Rufe seiner Ehefrau nicht und stapfte dann auch noch geräuschvoll die Treppe hinauf. Kim geriet in Panik. Als sich der Eindringling als Ehemann, und nicht als Räuber entpuppte, blieb ihr wohl nur diese harsche Reaktion.

Im Oktober letzten Jahres wurde die 36-Jährige in ihrem Paris Hotelzimmer überfallen und ausgeraubt. Nach diesem traumatischen Erlebnis zog sich die Zweifachmama für mehrere Monate aus dem Rampenlicht zurück.

Schon von den Fares-Schwestern gehört? Diese sechs Mädels sind das deutsche Pendant zum Kardashian-Clan. Mehr dazu im Clip.

Kim KardashianSipa Press
Kim Kardashian
Kanye West und Kim Kardashian nach ihrem Valentinstags-Dinner in New YorkXactpiX/ Splash News
Kanye West und Kim Kardashian nach ihrem Valentinstags-Dinner in New York
Kim Kardashian am Set von "Ocean's Eight" in Los AngelesClint Brewer / Splash News
Kim Kardashian am Set von "Ocean's Eight" in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de