Ist die DSDS-Reise für diese Party-Boys jetzt schon vorbei? Ruben Mateo und Matthias Bonrath nutzten den Tag vor dem großen Recall-Finale nicht wie ihre Mitstreiter, um an ihrem Song zu feilen. Stattdessen chillten und feierten die Jungs – setzten sie damit ihren Traum aufs Spiel?

Während andere Kandidaten ihre gemeinsamen Titel eifrig vorbereiteten, chillten Ruben und Matthias am Meer. "Wir üben am besten, wenn wir chillen und hier unter dem blauen Himmel liegen", erklärte Ruben. Am Abend wurde dann noch heftig gefeiert, Matthias musste sich gar übergeben. Zu viel Leichtsinn für den DSDS-Recall? Mit ihrer Performance von "Don't You Know" überzeugten die lockeren Kandidaten dann besser als gedacht.

Besonders Ruben durfte sich ein dickes Lob von Dieter Bohlen (63), Michelle (45) & Co. abholen. Für Matthias hingegen hagelte es Kritik der Jury, so sagte H.P. Baxxter (53): "Bei dir gab's immer Kritik, aber irgendwie bist du da beratungsresistent oder ignorant. Deine Stimme hat dir den Arsch gerettet, auch heute. Aber langfristig kann das in die Hose gehen." Vorerst scheinen die beiden Sunnyboys ihren Auftritt gemeistert zu haben – doch bis die Jury sich entschieden hat, wer in die Liveshows darf, müssen Ruben und Matthias wohl noch bangen.

Im Videoclip erfahrt ihr mehr über Ex-Kandidatin Lorielle London (33). Stimmt darunter ab: Schaffen die zwei Partyjungs den Sprung in die Liveshows?

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Mathis Wienand/Getty Images
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen bei DSDS, 2014
Getty Images
Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen bei DSDS, 2014
Glaubt ihr, Matthias und Ruben haben ihre Chance verspielt?295 Stimmen
200
Ja, da muss heute mindestens einer gehen!
95
Nein, sie kommen trotzdem beide weiter. Ihre Performance war top.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de