Cristiano Ronaldo (32) muss in den letzten Tagen so einiges einstecken. Die kürzlich enthüllte Statue des Weltfußballers am Flughafen von Madeira sorgte für ordentlich Spott im Netz. Doch dieses Kunstwerk ist nicht das erste, das den Kicker ziemlich verhunzt darstellt. Schon in der Vergangenheit sorgten kuriose CR7-Nachbildungen für reichlich Gelächter. So wurde der Sportler schon mit einem steifen Penis in Stahl gegossen und als krasser Mutant in Hongkong ausgestellt. Was der Sportler wohl dazu sagt? Schließlich ist er ja eigentlich für quasi grenzenloses Selbstvertrauen bekannt. Seinem Ruhm werden diese Werke wohl keinen Abbruch tun – der Fußballer ist und bleibt der begehrteste Profi der Welt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de