Am 24. Mai ist es soweit: Die lang erwartete Film-Neuauflage von Dirty Dancing kommt ins Fernsehen! Vorerst zwar nur in den USA, doch vielleicht erreicht das Remake des Tanzklassikers später auch die deutschen Fans. Eins ist jedenfalls sicher: Die Zuschauer können sich auf frischen Wind in der Besetzung freuen – mit Hollywood-Schauspielern und Mega-Popstars!

Abigail Breslin, SchauspielerinKatie Jones/WWD/REX/Shutterstock
Abigail Breslin, Schauspielerin

Genau 30 Jahre ist es her, dass Jennifer Grey (57) und Patrick Swayze (✝57) sich in einem der beliebtesten Tanzmovies aller Zeiten ineinander verliebten. Jetzt gibt es für die Fans eine Neuauflage mit neuen Gesichtern: Abigail Breslin ("Little Miss Sunshine") schlüpft in die Rolle der Frances "Baby“ Housemann. In die Fußstapfen von Patrick tritt Colt Prattes. Der Amerikaner sammelte bereits Musikvideo-Erfahrung bei Pink (37) – ob die ihm in der Rolle als Tanztalent Johnny Castle hilft?

Colt Prattes, SchauspielerJoe Scarnici/Getty Images for Cadillac
Colt Prattes, Schauspieler

Zum Cast gehört noch eine waschechte Pop-Überfliegerin: Die frühere Pussycat Dolls-Sängerin Nicole Scherzinger (38) übernimmt die Rolle der Penny Johnson. Für Fans von US-Serien hält "Dirty Dancing" 2.0 gleich zwei freudige Überraschungen bereit: Modern Family-Darstellerin Sarah Hyland (26) und TV-Urgestein Katey Sagal ("Eine schrecklich nette Familie", Sons of Anarchy) sind ebenfalls Teil des Remakes.

Nicole Scherzinger am zweiten Tag des Coachella-Festivals 2017BFA / ActionPress
Nicole Scherzinger am zweiten Tag des Coachella-Festivals 2017

Würdet ihr den Film auch gerne sehen? Stimmt am Ende des Artikels ab! Im Video seht ihr, womit Penny-Darstellerin Nicole abseits der Leinwand Furore macht.

Katey Sagal, bekannt aus der Serie "Eine schrecklich nette Familie"Jamie McCarthy/Getty Images
Katey Sagal, bekannt aus der Serie "Eine schrecklich nette Familie"
Sarah Hyland bei den Critics' Choice Awards 2016 in Kalifornienrazer Harrison/Getty Images
Sarah Hyland bei den Critics' Choice Awards 2016 in Kalifornien
Würdet ihr das "Dirty Dancing"-Remake auch gerne sehen?1630 Stimmen
787
Ja, es soll unbedingt in Deutschland laufen!
843
Nein, ich möchte das Original lieber so in Erinnerung behalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de