Lovestorm für Alessandra Meyer-Wölden (34)? In letzter Zeit hagelte es für die Schmuckdesignerin
häufig eine Menge Kritik. Sie mache im neunten Monat, schwanger mit Zwillingen, noch zu viel Sport. Sie sei zu schnell nach der Geburt wieder gertenschlank. Und sie trainiere zu früh nach der Entbindung wieder im Gym. Für ihr nun gepostetes Pic von den Bettchen ihrer Neugeborenen erhält die Fünffach-Mami endlich keine Hater-Kommentare – im Gegenteil!

Auf Instagram lässt Alessandra ihre Follower regelmäßig an ihrem Privatleben teilhaben. Zu einem Post von der Schlafstätte ihrer Sprösslinge schreibt sie: "Glückliche Babys bedeuten glückliche Mamis. Und unsere Zwillingsjungs sind superzufrieden mit diesen Krippen. Sie schlafen wie Engel." Happy zeigen sich daraufhin auch prompt die Fans der Oliver Pocher-Ex.

"Oh mein Gott, wie süß", "Wow, so niedlich, meine Zwillinge wären neidisch auf diese Bettchen" oder "Das Bild ist wunderschön", heißt es vonseiten der Follower. So ganz ohne Kritik geht es dann aber wohl doch nicht. "Ich würde meine Zwillinge nie in getrennte Betten legen und generell gehören sie zur Mutter", kann sich eine Dame nicht verkneifen. Wie würdet ihr auf das Foto reagieren? Stimmt in der Umfrage ab!

Alessandra Meyer-Wölden kurz nach der Geburt ihrer ZwillingeInstagram / ameyerw
Alessandra Meyer-Wölden kurz nach der Geburt ihrer Zwillinge
Alessandra Meyer-WöldenAlessandra Meyer-Wölden/Instagram
Alessandra Meyer-Wölden
Die schwangere Alessandra Meyer-Wölden beim SportFacebook / Alessandra Meyer-Wölden
Die schwangere Alessandra Meyer-Wölden beim Sport
Wie würdet ihr auf Alessandra Meyer-Wöldens Foto reagieren?5211 Stimmen
3421
Ganz normal, ist doch süß.
143
Ich würde einen negativen Kommentar hinterlassen – sie nervt.
1647
Gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de