Es hat sich ausgetanzt für Maximilian Arland (36)! Gerade erst zeigte er bei Let's Dance eine neue, sexy Seite, die beim Publikum im Studio und bei der Jury gut ankam. Beim Discofox-Marathon als auch mit seinem Tango konnte er sich jedoch nicht gegen seine starke Konkurrenz durchsetzen. Kurz nach der Show hat der Schlagerstar mit Promiflash gesprochen und wirkt dabei überraschend gefasst!

"Ja, ich bin natürlich ein bisschen traurig. Wenn man da mitmacht, dann geht der Knoten auf, dann möchte man natürlich weiter machen. Dann macht es richtig viel Spaß", erklärte er. Die ersten Wochen habe der 36-Jährige viel zu viel nachgedacht. "Dann letzte Woche ist die Bombe geplatzt. Es hat einfach nur noch Spaß gemacht zu tanzen." Auf den Tango sei er sehr stolz und froh, mit dieser tollen Leistung die Show verlassen zu können.

Maximilians Tanz hatte die Jury begeistert. Er bekam insgesamt 23 Punkte und viel Lob für seine Entwicklung. Selbst der sonst so kritische Joachim Llambi (52) sagte: "Das wird Kritik auf hohem Niveau sein." Trotzdem musste der Schlagerstar zusammen mit Faisal Kawusi (25) und Heinrich Popow (33) um das Weiterkommen zittern – und am Ende riefen dann zu wenig Zuschauer für ihn.

Maximilian Arland und Sarah Latton bei "Let's Dance" in Köln 2017RTL / Stefan Gregorowius
Maximilian Arland und Sarah Latton bei "Let's Dance" in Köln 2017
Maximilian Arland und Sarah Latton bei Let's Dance 2017Florian Ebener / Getty Images
Maximilian Arland und Sarah Latton bei Let's Dance 2017
Sarah Latton und Maximilian Arland bei "Let's Dance"Andreas Rentz / Getty Images
Sarah Latton und Maximilian Arland bei "Let's Dance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de