Geordie Shore -Star Scotty T macht mal wieder Schlagzeilen! Erst im Oktober sorgte er für Entsetzen, als er seinen schwangeren One-Night-Stand nach Newcastle einfliegen ließ, sie dort durch eine Abtreibung begleitete und dann wieder nach Hause schickte. Jetzt wurde der Schürzenjäger aus dem Zoo geworfen. Vorwurf: Unanständiges Verhalten gegenüber einer Schlange!

Scotty T
Jeff Spicer / Freier Fotograf / Getty Images
Scotty T

Vor einer Woche postete Scotty ein umstrittenes Instagram-Foto. Auf dem Bild ist er mit einer Python im Zoo zu sehen, die er in einer obszönen Geste vor sein Gemächt hält und dabei lächelt. Zu dem Schnappschuss schrieb der 29-Jährige mit lachendem Smiley: "Dafür wurde ich aus dem Zoo geschmissen. Cobra-Penis." Die Meinungen seiner Fans gehen bezüglich seines Bildes weit auseinander. So schimpft ein User: "Werde erwachsen!" Ein anderer will ihn sogar dafür entfolgen. Aber es gibt auch viele, die ihn einfach nur "saukomisch" finden, es fällt sogar mehrmals der Begriff "Legende".

Scotty T
Jeff Spicer / Freier Fotograf / Getty Images
Scotty T

Scotty T ist in der Reality-Show für sein kontroverses Verhalten und seine ausschweifenden Partys mit literweise Alkohol und Frauen bekannt. Deshalb sollen die TV-Produzenten bereits über seinen Ausstieg diskutiert haben. Mittlerweile steht aber fest: Er ist für die nächste Staffel wieder bei Geordie Shore zu sehen – als dauerhaftes Mitglied. Hier dürfen sich Fans dann auf weitere schockierende Momente gefasst machen.

Scotty T
Jeff Spicer / Freier Fotograf / Getty Images
Scotty T

Mehr zu seinen Show-Eskapaden erfahrt ihr im Video:

Findet ihr Scotty Ts Verhalten zu krass?

  • Ja! Er hat hier vollkommen über die Stränge geschlagen.
  • Nein! Er hat doch nur Spaß gemacht.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 443 Ja! Er hat hier vollkommen über die Stränge geschlagen.

  • 166 Nein! Er hat doch nur Spaß gemacht.