Die arme Rhea hatte es in ihrem Papageien-Leben nicht leicht! Mit zwei Jahren verlor sie durch eine Krankheit alle Federn – glücklicherweise fand sie eine menschliche Mama, die weiß, dass es auf die inneren Werte ankommt! "In dem Moment, in dem sie mich gesehen hat, ist sie auf meine Schulter gesprungen. Es war magisch. Wir wurden beste Freunde", erzählt Besitzerin Isabella Eisenmann auf ihrem Facebook-Account. Seitdem hat sich der Nackedei in die Herzen von über 300.000 Instagram-Followern geschnäbelt. In ihren gehäkelten Outfits ist Rhea auch einfach zu niedlich!

Nackt & niedlich: Hier kommt Rhea, der Papagei ohne FedernInstagram / rhea_thenakedbirdie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de