Damit haben seine Fans wohl nicht gerechnet! Bushido (38) veröffentlichte gestern mit "Papa" den bisher wohl persönlichsten Song seiner Karriere und landet damit einen echten Hit: In kürzester Zeit sammelt der Rapper mit dem Musikvideo über eine Million Views und landet damit prompt auf dem ersten Platz der YouTube-Trending-Liste. Doch nicht nur der bewegende Text sorgt für Wirbel in den sozialen Netzwerken. Auf Instagram und Co. rätseln seine Follower, ob tatsächlich seine eigenen Kinder die Hauptrollen in dem Musikvideo übernommen haben. Der 38-Jährige heizt diese Spekulationen auch noch zusätzlich an, indem er die Namen seiner Kids als Hashtag unter seinen Beitrag setzt. Sollte diese Vermutung tatsächlich stimmen, wäre das eine echte Sensation. Schließlich schottet der Berliner seine Rasselbande üblicherweise streng von dem Medienrummel um seine Person ab.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de