Sie ist groß, schlank und wunderschön. Für das dänische Model Ulrikke Høyer (20) lief es bis jetzt eigentlich richtig rund. Sie schwebte für namhafte Designer wie Valentino (85), Stella McCartney (45) und Elie Saab (52) über die Laufstege der Welt und war kürzlich sogar in der französischen Vogue zu sehen. Ein berühmtes Label erteilte der schönen Blonden jetzt allerdings eine harte Abfuhr – Louis Vuitton. In einem Statement erklärte das Model jetzt, warum: Sie sei mit Größe 34/36 zu dick für die Klamotten!

Eigentlich war die 20-Jährige schon oft von dem französischen Luxushaus gebucht worden und sollte auch bei der aktuellen Präsentation der neuen Kollektion in Japan dabei sein. Beim Fitting kam dann das böse Erwachen. "Mir wurde für die Show abgesagt, weil ich zu dick war", so die Dänin in einem Post auf Facebook. Zuvor sei ihr geraten worden, 24 Stunden vor der Show ausschließlich Wasser zu sich zu nehmen. "Nicolas ist supernett und behandelt alle mit Respekt und erinnert sich sogar an all die Namen der Mädchen", schrieb sie über Louis-Vuitton-Designer Nicolas Ghesquière: "Aber diese Größen der Entwürfe sind für Frauen gemacht, die Essstörungen zu haben."

Dass Models für den Erfolg extrem hungern, ist keine Seltenheit. "Ich bin froh, dass ich 20 Jahre alt bin und kein verunsichertes, 15-jähriges Mädchen, denn dann würde ich mit Sicherheit krank und verängstigt enden", erklärte Ulrikke weiter. Wie findet ihr das, dass Models so krass hungern müssen? Macht mit bei unserer Umfrage.

US-Model Liza Golden-Bhojwani nahm für ihre Karriere nur 500 Kalorien pro Tag zu sich und ist jetzt erfolgreiches Curvy-Model. Erfahrt mehr dazu im Clip.

Ulrikke Høyer, dänisches ModelInstagram / ulrikkehoyer
Ulrikke Høyer, dänisches Model
Ulrikke Høyer, modelte unter anderem für ValentinoInstagram / ulrikkehoyer
Ulrikke Høyer, modelte unter anderem für Valentino
Ulrikke Høyer, dänisches ModelInstagram / ulrikkehoyer
Ulrikke Høyer, dänisches Model
Wie findet ihr das, dass Models so krass hungern müssen?5349 Stimmen
5121
Das ist totaler Wahnsinn. Die Designer sollten mehr Verantwortung für die Models übernehmen.
228
Wenn die Designer es so wollen, müssen sich die Models halt fügen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de