Er kommt einfach zu gut bei den Frauen an! Seitdem Bastian Yotta (40) aus seiner Snapchat-Pause zurückgekehrt ist, sorgt er in dem Netzwerk wieder für reichlich Staunen. In gewohnter Manier postet der Selfmade-Millionär vor allem Schnappschüsse von nackten Frauenhintern. Ob der Po seiner neuen Freundin, oder die Kehrseite williger Party-Begleiterinnen: Der 40-Jährige macht keinen Hehl daraus, dass ihm der Hintern an einer Frau besonders gut gefällt. Passend zu dieser Vorliebe erklärt der Fitness-Fan nun, dass er sich vor Angeboten hübscher Damen kaum retten kann. "Ich bin einfach ein Arsch-Magnet. Ich bin ein Arsch-Magnet! Und ein Geld-Magnet", verrät er auf Snapchat sein Erfolgsgeheimnis.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de