Es sollte der bislang schönste Tag in ihrem gemeinsamen Leben werden. Am Montagabend gaben sich Walther (57) und Marta in der Sendung Traumfrau gesucht das Jawort. Die Zeremonie fand auf der paradiesischen Insel Mauritius im Indischen Ozean statt. Eine Sache fehlte aber wohl für eine ganz perfekte Hochzeit: die Familie der Braut!

"Leider war es Marta nicht möglich, ihre Verwandten einzuladen. Das tut mir sehr leid", beschrieb Walther die Situation seiner Liebsten. Der TV-Star wusste aber eine Lösung, um nicht völlig allein in den Hafen der Ehe einfahren zu müssen: Er lud seine Schwester Cornelia und seinen Freund Elvis nach Mauritius ein. Und auch ohne die eigene Familie fand Marta einen Brautvater-Ersatz. Ein Mann, den sie im Flugzeug kennengelernt hatte, führte sie zum Traualtar und übergab sie an Walther.

Walthers Freund Elvis sorgte kurz vor der Hochzeit außerdem doch noch für viele volle Stühle. Er brachte Urlauber und Mitarbeiter der Hotelanlage mit zum Event, die nach der Zeremonie Rosenblüten warfen. Wie fandet ihr die Idee von Elvis? Stimmt ab!

Mehr zu Martas und Walthers Hochzeit erfahrt ihr im Clip:

"Traumfrau gesucht"-Marta mit Walther im Tropical IslandTraumfrau gesucht, RTL II
"Traumfrau gesucht"-Marta mit Walther im Tropical Island
"Traumfrau gesucht"-Walther mit MartaRTL II / Severin Schweiger
"Traumfrau gesucht"-Walther mit Marta
"Traumfrau gesucht"-Walther mit MartaRTL II / Severin Schweiger
"Traumfrau gesucht"-Walther mit Marta
Elvis lädt Urlauber und Hotelmitarbeiter zu Walters und Martas Hochzeit ein. Was haltet ihr davon?2549 Stimmen
1320
Das ist total lieb von ihm, so müssen die beiden nicht allein feiern!
1229
Geht gar nicht! Ich würde keine fremden Menschen auf meiner Hochzeit haben wollen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de