Tragisch: Am Dienstag wurde bekannt, dass Henriette Hömke (29) den Kampf gegen ihre Magersucht
verloren hat. Die "Miss Sachsen 2006" starb schon im April im Urlaub in Ägypten. Jetzt spricht ihr Opa über den Verlust.

"Es ging ihr schon lange sehr schlecht. Als wir sie das letzte Mal Ende März sahen, war sie sehr schwach und ihre Beine waren so dünn wie meine Arme", berichtete Rudi Hömke gegenüber Express.de. Sie habe ihre schwer kranke Mutter aufopferungsvoll bis zu ihrem Tode gepflegt und später als Krankenschwester in einer Klinik gearbeitet. "Dort brach sie eines Tages zusammen, fiel ins Koma. Aber die Ärzte konnten sie wieder zurückholen", sagte der Großvater. Zuletzt wollte er zusammen mit seiner Frau und Henriette den 85. Geburtstag feiern. Aber seine Enkelin fuhr stattdessen nach Ägypten. Dort brach sie beim Sport zusammen und verstarb kurz darauf.

Die gelernte Bürokauffrau achtete enorm auf ihr Aussehen und ging laut der Quelle dreimal in der Woche zum Sport. Nachdem sie die Wahl zur "Miss Sachsen" gewonnen hatte, lernte sie den Schalke-04-Spieler Ralf Fährmann (28) kennen und lebte fast sieben Jahre lang mit ihm zusammen in Gelsenkirchen. Er äußerte sich über Twitter zum Verlust seiner Ex-Freundin und sprach sein Mitgefühl an die Angehörigen aus.

"Miss Germany"-Kandidatinnen bei der Wahl 2007ActionPress / Klaus Schultes
"Miss Germany"-Kandidatinnen bei der Wahl 2007
Henriette Hömke beim FitnesstrainingFacebook / Fitness Gassi Chemnitz
Henriette Hömke beim Fitnesstraining
Ralf Fährmann, Torwart bei Schalke 04Patrik Stollarz/AFP/Getty Images
Ralf Fährmann, Torwart bei Schalke 04


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de