Keine Spur von Neid! Als die drei besten der diesjährigen Jubiläumsstaffel Let's Dance standen Curvy-Model Angelina Kirsch (28), Schlagersternchen Vanessa Mai (25) und Sänger Gil Ofarim (34) am vergangenen Freitag im großen Finale des beliebten RTL-Formats. Über den Titel "Dancing Star 2017" durfte sich am Ende aber nur einer freuen: Gil! Was Angelina und Vanessa von dessen Sieg halten, verrieten sie nun im Interview mit Promiflash.

Obwohl sie monatelang für den Traum vom Titel trainiert hatten, mussten sich Angelina und Vanessa am Ende dem charmanten Musiker geschlagen geben. Für die zwei Mädels aber noch lange kein Grund, gegen Gil zu wettern. Im Gegenteil! Angelina ist sich sicher: Es hat genau den Richtigen getroffen! "Ich gönne es ihm total. Er ist ein supertoller Tänzer, er hat sich mega entwickelt, er hatte vorher mit Tanzen nichts am Hut. Und er ist mit so viel Leidenschaft und Herz dabei gewesen. Es hätte keinen besseren Sieger geben können".

Auch bei Vanessa fehlt jede Spur von Neid. Sie freue sich für Gil – und das aus einem ganz einfachen Grund: "Natürlich, weil sich jeder – Entschuldigung – den Arsch aufgerissen hat. Natürlich wünscht man sich das für sich selbst, aber ach, wir haben alle gewonnen. Wir haben so viel fürs Leben gelernt und diese Zeit werde ich never, never, ever vergessen."

Gil Ofarim und Ekaterina Leonova im "Let's Dance"-Finale 2017Lukas Schulze/GettyImages
Gil Ofarim und Ekaterina Leonova im "Let's Dance"-Finale 2017
Massimo Sinató und Angelina Kirsch beim "Let's Dance"-Finale 2017Florian Ebener/GettyImages
Massimo Sinató und Angelina Kirsch beim "Let's Dance"-Finale 2017
Christian Polanc und Vanessa Mai bei "Let's Dance" 2017Florian Ebener/GettyImages
Christian Polanc und Vanessa Mai bei "Let's Dance" 2017
Was sagt ihr zu den Reaktionen von Vanessa und Angelina?1051 Stimmen
943
Einfach fair
108
Naja, geht so


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de