Auf den Schreck erst einmal ein Weißbier! Die bayerische Stadt Erding ist vor allem für ihre berühmte Brauerei bekannt – doch nun rückte das beschauliche Örtchen wegen eines kleinen Skandals in den Fokus der Öffentlichkeit: Der thailändische König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun wurde von zwei Schülern angeschossen – mit einer Softair-Pistole!

Der Staatsanwalt Thomas Rauscher erzählte gegenüber Spiegel Online, dass der thailändische Monarch eine unglückliche Begegnung mit zwei Jugendlichen gehabt habe. Am 10. Juni sei der Monarch mit seiner Entourage auf einer Fahrradtour unterwegs gewesen, als zwei Jungen Plastikkugeln auf die Radfahrer abgeschossen und später auch den Wagen des Königs getroffen hätten. Laut der Staatsanwaltschaft Landshut sei niemand verletzt worden und König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun habe auch keine Anzeige erstattet – vielleicht auch wegen des guten bayerischen Weißbieres.

Ganz ungeschoren kommen die zwei bayerischen Bengel aber nicht davon: Thomas Rauscher berichtete nämlich weiter, dass gegen die beiden wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung ermittelt werde – der Vorfall werde jedoch als niedrig eingestuft, da die Softair-Pistole eine Geschossenergie von unter 0,5 Joule habe und damit als sogenannte Anscheinwaffe gelte. Einer der beiden Buben sei außerdem 13 und damit noch nicht strafmündig.

Thailands König Maha Vajiralongkorn BodindradebayavarangkunSIPA Press / Action Press
Thailands König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun
Thailands König Maha Vajiralongkorn BodindradebayavarangkunSIPA Press / Action Press
Thailands König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun
Ein Bild von König Maha Vajiralongkorn BodindradebayavarangkunSIPA Press / Action Press
Ein Bild von König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun
Wie findet ihr den Streich der beiden Bengel?2943 Stimmen
663
Witzig – es ist doch nichts passiert. Der König scheint das außerdem auch locker zu nehmen!
811
Gefährlich – so eine Kugel kann auch schnell mal im Auge landen!
1469
Völlig respektlos – so verhält man sich nicht gegenüber Besuchern!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de