Lustig oder geschmacklos? Schwesta Ewa (32) stand zuletzt wegen "Körperverletzung bis hin zu Menschenhandel zum Zweck der Prostitution" vor Gericht und wurde zu zwei Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt. Zuvor musste sie acht Monate in U-Haft sitzen und auf den Prozess warten.
Rückblickend berichtete sie nun über ihr größtes Knast-Problem: akuter Sexmangel!

"Acht Monate keinen Sex. Ich drehe durch", betitelte die ehemalige Prostituierte ihr Video auf Facebook. Die selbst ernannte "Kurwa" durfte kurz zuvor die Untersuchungshaft verlassen und litt scheinbar am meisten darunter, dass in dem Frauengefängnis keine Männer zur Verfügung standen. "Aber gefickt wurde ich trotzdem", brachte sie ihren Missmut über die Verurteilung auf den Punkt. Ihre männlichen Fans versicherten ihr, dass sie sich nun vorerst keine Gedanken mehr um zu wenig Sex machen müsse: "Jungs, wir dürfen sie nicht durchdrehen lassen. Ich biete meine Hilfe an. Was ist mit euch?"

Bald muss die gebürtige Polin ihre Haftstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten antreten. Aktuell könne jedoch noch Revision eingelegt werden, weshalb das Urteil noch nicht rechtskräftig ist. Ewa soll teilweise noch minderjährige weibliche Fans aus Polen nach Deutschland geholt und anschließend zur Sexarbeit genötigt haben. Dabei soll sie auch vor körperlichen Misshandlungen und psychischem Druck nicht zurückgeschreckt haben. Anschließend habe sie die Einnahmen nicht versteuert. Was haltet ihr von Ewas Reaktion? Findet ihr sie respektlos oder könnt ihr darüber lachen? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Schwester Ewa und Polizistin im Frankfurter LandgerichtJörg Halisch/ActionPress
Schwester Ewa und Polizistin im Frankfurter Landgericht
Schwesta EwaFacebook / SCHWESTA EWA
Schwesta Ewa
Schwesta Ewa, RapperinFacebook/Schwesta Ewa
Schwesta Ewa, Rapperin
Was haltet ihr von Schwesta Ewas erstem Statement?5117 Stimmen
4356
Total respektlos! Schämt sie sich denn gar nicht?
761
Ich finde es nicht so schlimm. Sie nimmt es einfach mit Humor!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de