Steckt in Mega-Star Britney Spears (35) etwa in Wirklichkeit eine talentlose Puppe? Seit Jahren wird der Sängerin von Kritikern und Medien vorgeworfen, sie speise ihre Fans bei Konzerten mit Playback ab. Jetzt äußert sie sich erstmals zu den Gerüchten: "Viele Leute denken, dass ich nicht live singe. Normalerweise habe ich, weil ich so viel tanze, ein bisschen Playback, aber das ist eine Mischung aus meiner Stimme und dem Playback. Es nervt mich wirklich, weil ich mir den Arsch aufreiße und zur selben Zeit singe und keiner rechnet mir das wirklich an", erklärt sie dem TV-Sender Channel 2 Israel am Rande einer Show in Tel Aviv. Aber jetzt mal ehrlich: Wie lassen sich dann ihre peinlichen Gesangs-Fails erklären?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de