Viola Reinhardt (19) schaffte es bei der diesjährigen "Mrs. Deutschland"-Wahl als jüngste Teilnehmerin unter die Top sechs. Die Männerwelt zeigt der 19-jährigen amtierenden "Mrs. Baden-Württemberg" die Zuneigung aber nicht so offen wie die Jury: "Wenn ich mit meinen Freundinnen weggehe, dann werden wir wirklich nie angemacht." Sind die Männer einfach zu schüchtern? Single-Mama Viola hat eine einfache Erklärung: "Ich bin wie das letzte Pizzastück: Jeder will es, aber keiner traut sich."