15 Kilo in einem Monat! Sängerin Jessica Provence verschwand nach ihrer Teilnahme an Deutschland sucht den Superstar 2014 von der Bildfläche. Für sie reichte es damals nicht bis in die Live-Shows. Das möchte die Oberfälzerin jetzt ändern – mithilfe einer Magenverkleinerung. Im Promiflash-Interview verriet sie jetzt, dass vor allem ihr Gewicht sie daran hinderte, an ihrer Musikkarriere zu arbeiten: "Ich hab mich selber im Spiegel einfach nicht sehen können. Ich hab mich wirklich eingeschränkt gefühlt. Mit der Musik war's ganz schwer, weil die meisten Leute wollen halt keine Leute, die kräftiger sind. Ich hab ein ganzes Jahr nichts mehr gemacht, weil ich so depressiv wegen meinem Gewicht war." In Mexiko ließ sich Jessica jetzt für 9.000 Dollar einen Magenbypass einsetzen. Ihr nächstes Ziel: Mit Wohlfühlgewicht zu DSDS 2018!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de