Erpresser haben bei ihr schlechte Karten! Vergangenen Monat musste sich Schauspielerin Carmen Aub (27) mit einer Schattenseite des Ruhms auseinandersetzen. Ein Journalist drohte dem mexikanischen Soapstar damit, zwei ihrer Nacktbilder zu veröffentlichen. Die drehte den Spieß jedoch um und postete die scharfen Pics einfach mal selbst!

Auf Snapchat teilte die lateinamerikanische Schönheit die beiden Schnappschüsse, die irgendwie in den Besitz des fiesen Erpressers gelangt waren. Die Fotos zeigen sie und einen männlichen Gespielen beim Herumalbern – splitterfasernackt! Dennoch wusste Carmen die Situation zu entschärfen: Die pikanten Körperstellen verdeckte sie gekonnt mit Einhorn- und Champagner-Emojis. Dem Verbrecher nahm sie so trotzdem ordentlich den Wind aus den Segeln.

Ein gewisses Sümmchen ist sie durch den Vorfall trotzdem losgeworden – und das freiwillig. Wie The Sun berichtet, habe der Erpresser 1.000 US-Dollar dafür verlangt, dass er die Bilder nicht veröffentlicht. Dieses Geld spendete Carmen nun für einen guten Zweck. In ihrer Heimat Mexiko wird die 27-Jährige vor allem aufgrund ihrer Hauptrolle in der beliebten Soap "El Señor de los Cielos" geschätzt. Spätestens jetzt feiert man sie auch für ihre Schlagfertigkeit!

Carmen Aub, August 2016 in FloridaAlexander Tamargo / Getty Images
Carmen Aub, August 2016 in Florida
Carmen Aub, mexikanische SchauspielerinCarmen Aub / Instagram
Carmen Aub, mexikanische Schauspielerin
Carmen Aub bei den Latin American Music Awards 2016Matt Winkelmeyer / Getty Images
Carmen Aub bei den Latin American Music Awards 2016
Wie findet ihr die Reaktion der Schauspielerin?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de