Was für eine süße Bromance! Gestern Abend flossen bei der Bachelorette die Tränen. Sebastian Fobe (32) konnte bei seinem Einzeldate mit Jessica Paszka (27) zwar überzeugen, trotzdem zerriss sie ihm in der Nacht der Rosen das Herz, als sie seinen Kumpel Michael Bauer (26) rausschmiss. Jetzt erklärte Sebastian seine Tränen!

Bachelorette Kandidat Michael BauerRTL / Arya Shirazi
Bachelorette Kandidat Michael Bauer

"Manchmal kann man auch als Mann für einen Bro eine Träne fließen lassen. Diese Rose geht an dich, Michi. Wir sehen uns bald, Bruder", betitelte der stolze Bartträger seinen aktuellen Instagram-Post. Darauf hat er als Hommage an Michael Bauer eine Collage der beiden erstellt. Michael musste die Sendung in der letzten Folge verlassen. Der Gefühlsausbruch des Hannoveraners ging auch an Michael nicht spurlos vorbei.

Michi, Sebastian und Lukasz, Bachelorette-KandidatenMG RTL D
Michi, Sebastian und Lukasz, Bachelorette-Kandidaten

So postete auch er eine Fotosammlung mit den schönsten Bildern der Kumpel auf seinem Account. Dazu fand er rührende Worte für Sebastian: "Richtig schwer war es meinen Bro Sebastian weinen zu sehen! Bro, kann dir nur sagen, wir sehen uns auf jeden Fall wieder und geben zusammen Gas! Musste auch gerade weinen!" Sind euch auch die Tränen gekommen, als Sebastian weinen musste? Stimmt in der Umfrage ab!

Die Bachelorette-Kandidaten beim Flamenco-UnterrichtMG RTL D
Die Bachelorette-Kandidaten beim Flamenco-Unterricht
Sind euch auch die Tränen gekommen, als Sebastian weinen musste?2675 Stimmen
940
Ja, das war wirklich sehr emotional!
1735
Nein, das hat mich nicht berührt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de