Die Tochter von Country-Star Toby Keith (56) hatte am Nationalfeiertag der USA beinahe einen tödlichen Unfall. Krystal Keith war mit ihrem Mann Andrew Robert Sandubrae und der einjährigen Tochter Hensley unterwegs zu einer Feier zum amerikanischen Unabhängigkeitstag, als ein Betrunkener in ihr Fahrzeug raste. Die kleine Familie ist einer tödlichen Tragödie nur um Haaresbreite entkommen!

"Unser 4. Juli war schrecklich. Hensley, Drew und ich wollten uns das Feuerwerk anschauen. Ein betrunkener Autofahrer hat beinahe die Leben meiner ganzen Familie ausgelöscht", offenbarte die 31-Jährige auf Instagram. Dazu postete sie zwei Fotos von ihrem zerstörten Mercedes-Benz SUV. "Wir haben das Unglück alle überlebt, aber es wird dauern, das zu verarbeiten. Behaltet uns in euren Gebeten. Umarmt eure Kinder und Partner eng. Trinkt keinen Alkohol am Steuer!", ermahnte die "Whiskey & Lace"-Sängerin ihre Follower.

Die Haube des Wagens der Familie wurde komplett zerschmettert, die Air Bags öffneten sich. Das gesamte Auto wurde total zerstört. Alle drei Insassen scheinen einen Schutzengel gehabt zu haben!

Das UnfallautoInstagram / krystalkeith
Das Unfallauto
Das Unfallauto von Krystal KeithInstagram / krystalkeith
Das Unfallauto von Krystal Keith
Toby Keith und Krystal Keith bei einem KonzertFrank Micelotta / Staff / Getty Images
Toby Keith und Krystal Keith bei einem Konzert
Findet ihr es gut, dass sie darüber postet?403 Stimmen
376
Ja! Sie will damit anderen Menschen helfen!
27
Nein, so was ist zu privat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de